Deutscher Evangelischer Frauenbund 
Landesverband Bayern e.V.

zur DEF Seite

 

Evangelische Arbeitsgemeinschaft Medien des Deutschen Evangelischen Frauenbundes
Landesverband Bayern e.V.

zur EAM Seite

 

AKTUELLES Aktuelle Meldungen aus den Verbänden und den Ortsvereinen



  • Ja, das Bildungszentrum Triesdorf im Sommer ist toll, am Johannitag, wenn das ganze riesige Gelände vor Besuchern brummt und es im Weißen Schloss so wunderbaren Kuchen und natürlich den AEH-Stand gibt. Aber ein Wiedersehen mit Triesdorf ist auch im g...

    WEITERLESEN


  • Ob im Kühlschrank, auf dem Spüllappen oder gar auf Lebensmitteln – überall können Krankheitserreger lauern.   Worauf wir achten sollten: In der Küche ist immer noch „Handarbeit“ vorrangig angesagt. Deshalb ist eine gute Händehygiene wich...

    WEITERLESEN


  • Rette die Welt … zumindest ein bisschen Sonderausstellung der Verbraucherzentrale Bayern zum Ressourcenschutz im Museum Mensch und Natur, München Ob Wasser, Rohstoffe oder Energie - jeder von uns verbraucht Ressourcen. Jeden Tag. Weit mehr als wir e...

    WEITERLESEN


  • (aid) – Stark Übergewichtige leiden häufig unter chronischen Entzündungen. Das begünstigt wiederum die Entstehung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Typ-2-Diabetes und Krebs. Eine überwiegend pflanzliche Ernährung kann solchen entzündlichen Prozessen e...

    WEITERLESEN


  • Unkrautvernichter Glyphosat - eine endloseGeschichte Glyphosat ist das weltweit am meisten eingesetzte Herbizid – ein Breitbandherbizid, das gegen alle Unkräuter wirkt (Totalherbizid). Bereits in dieser Stelle können wir mit der Diskussion beginnen....

    WEITERLESEN


  • Saubere Küche - auch im Privathaushalt Ob im Kühlschrank, auf dem Spüllappen oder gar auf Lebensmitteln– überall können Krankheitserreger lauern. Worauf wir achten sollten: In der Küche ist immer noch „Handarbeit“ vorrangig angesagt.Deshalb ist eine...

    WEITERLESEN


  • Eintöpfe ergeben eine vollwertige Mahlzeit mit guter Verdaulichkeit. Aufgrund der verminderten oder fehlenden Fleisch- und Fettmenge kann zum Eintopf noch eine einfache süße Nachspeise gereicht werden. Eintöpfe sind trotz der Vorbereitungsarbeiten fü...

    WEITERLESEN
  • Bild: Verbraucherzentrale NRW


    Joghurt ist ein wichtiger Baustein für eine gesunde Ernährung. Er hält gesund und fit und schlank, so denken wir. Allerdings gilt das nicht für alle Joghurtprodukte. Vor allem handelsübliche Fruchtjoghurte haben viel Zucker in sich, wie eine Untersu...

    WEITERLESEN
  • Foto: hjschneider / Fotolia.com


    Ob Pasten, Würzmischungen, Erdnüsse oder Erbsen – Wasabi macht sie grün und scharf. Doch tatsächlich ist kaum echter Wasabi in entsprechenden Produkten zu finden. Auf der Vorderseite von Verpackungen wird Wasabi meist groß angepriesen. Der Japanisch...

    WEITERLESEN


  • Geld sparen durch sinnvollen Umgang mit dem Kühlschrank - das ist der Inhalt einer aktuellen Pressemitteilung der Verbraucherzentrale Bayern (VZ). Jetzt im Sommer ist dies ein ganz heißes Thema!. Die AEH ist Mitgliedsverband der VZ Bayern. Pressemi...

    WEITERLESEN


  • Jetzt im Sommer ist für alle Schulabgängerinnen und ihre Familien wieder kräftiges Überlegen angedacht, wo im Leben es denn beruflich hingehen soll. Viele werden schon konkrete Ideen oder sogar Zusagen für Plätze in der Ausbildung, Studium oder Prakt...

    WEITERLESEN


  • Der DEF ist dem "Muki" Haus für Mutter und Kind in Fürth eng verbunden. Das Muki hat eine neue Küchenleitung, die sehr engagierte Roswitha Bellersheim. Im neuesten DEF aktuell ist sie mit einem Portrait vertreten: Zunächst einmal zu meiner Person… ...

    WEITERLESEN

Veranstaltungen Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen der Arbeitsgemeinschaft AEH

Folgt in Kürze ...

Blickpunkt Dezember

BLICKPUNKT DEZEMBER

Angst macht Fremde aus Menschen, die Freunde sein sollten.

Bild: DEF, Marquis

Medien Social Media und aktuelle Veröffentlichungen

Social media online vernetzt

Lesenswert aktuell veröffentlicht

Rezept des Monats Dezember

Glühwein Gelee Rezept des MONATS Dezember 2016

Ein walnussgroßes Stück Ingwer schälen und in Scheiben schneiden, mit 1 l trockenen Rotwein mit 2 Zimtstangen, 2-3 Sternanis, 5 Pfefferkörnern, 2 Gewürznelken und 1 Stück Bio-Orangenschale in einem Topf erhitzen und ca. 10 Min. ziehen lassen, dann den Glühwein abkühlen lassen.

Gewürze herausnehmen und nach Belieben auf die Gläser verteilen. Glühwein mit 500 g Gelierzucker (2:1) mischen, aufkochen, 4 Min. sprudelnd kochen lassen. Gelierprobe machen, dann in die Gläser abfüllen und verschließen.

Reicht für 6 Gläser á 200 ml.

 

Bild: pixabay Anbiist CCO Public Domain

Bildergalerie Impressionen