Gesunde und leichte Ernährung im Sommer

Verbraucherbildung

Gerade bei sommerlichen Temperaturen braucht unser
Körper eine andere Ernährung als in den übrigen Jahreszeiten.
Die Natur bietet uns dazu die passenden leichten,
gesunden und leckeren Nahrungsmittel.
Gemüse, Salate und Früchte sind besonders zu empfehlen,
da sie neben Mineralstoff en auch viel Flüssigkeit liefern. Besonders
abwechslungsreiche Reis-, Nudel- oder Kartoff elsalate
oder leckere Gemüse liefern wichtige Vitalstoff e.
Bringen Sie Fisch auf den Tisch, und wenn es doch Fleisch
sein soll, dann wäre beim Einkaufen an der Fleischtheke
das fettärmere Gefl ügelfl eisch vorzuziehen. Mit frischen
Gartenkräutern mariniert schmeckt beides übrigens
auch gegrillt sehr gut.
Folgende Lebensmittel eignen sich aufgrund des Wasser-,
Vitamin- oder Energiegehalts besonders gut im Sommer:
• Gurken – enthalten viel Wasser, Vitamine, Kalzium,
Zink, Eisen und nur wenig Kalorien.
• Wassermelone – enthält viele Mineralstoff e und
Vitamine und ca. 90 Prozent Wasser.
• Tomaten – enthalten viel Wasser, viele Vitamine,
Mineralstoff e und Spurenelemente.
• Joghurt – belastet kaum und enthält leicht
verdauliches Eiweiß.
• Blattsalate – enthalten viel Wasser, wenig Kalorien
und wertvolle Folsäure.
• Vollkornbrot – enthält Kohlenhydrate und Ballaststoff e,
sättigt lange und hält den Blutzuckerspiegel stabil.
• Gemüsesaft – löscht den Durst und macht satt.
Enthält viele Vitamine und Mineralstoff e.
• Kalte Gemüsesuppe – z.B. als klassische Gazpacho.
Macht satt und erfrischt, ohne den Kreislauf oder die
Verdauung zu belasten.
• Müsli mit Milch, Naturjoghurt oder Quark und
frischem Obst – macht für viele Stunden satt
und belastet nicht.
Salz geht dem Körper beim Schwitzen verloren und sollte
daher ersetzt werden. Würzen Sie Ihr Essen mit einer
Prise Salz mehr als sonst