Bärlauchrezepte

Hannelore Täufer Leckere Rezepte

Bärlauchwürzpaste

100 g frische Bärlauchblätter
100 g Olivenöl oder sonneblumenöl
10   g Salz

Bärlauchblätter unter fließendem Wasser gut abspülen, trocken tupfen und schneiden. Die Blätter mit Olivenöl und Salz im Mixer pürieren und in ein Schraubglas füllen.

Als wirksamer Schutz vor Verderb wird ca. 1cm Olivenöl auf die Würzpaste gegeben. Das Glas mit der Paste kühl und dunkel aufbewahren. Bei längerer Aufbewahrung im Kühlschrank sollte anstelle von Olivenöl lieber Sonnenblumenöl verwendet werden, da dieses nicht eindickt! Immer mit einem sauberen Löffel entnehmen und die "Schutzschicht" ergänzen.

Die Paste ist bei richtiger Zubereitung und Aufbewahrung mehrere Monate haltbar, das Aroma bleibt sehr gut erhalten.

Schaftskäse - Brotaufstrich

200 g  Schafskäse
1  Zwiebel
5 bis 6  frische Bärlauchblättter
20 g  frischer Quendel (Feldthymian) oder 1/2 TL getrockneter Thymian
80 g  Butter
Etwas  Paprikapulver, Pfeffer aus der Mühle

Den Schafskäse raspeln. Die Zwiebel fein hacken, den Bärlauch schneiden und ggf den getrockneten Thymian mit den Fingern zerreiben.
Die Käseraspeln mit Butter, den zerkleinerten Kräutern und den Zwiebelwürfeln mischen. Alles mit Paprikapulver und Pfeffer abschmecken.
Variation: Statt Schafskäse kann auch Frischkäse verwendet werden.